ANZEIGE:
Voller UV-Schutz den ganzen Tag - Ganz ohne Sonnenbrille

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Wenn aus Reiseträumen Traumreisen werden!

Weiterlesen ...


ANZEIGE

Neubau-Reihenmittelhaus in bevorzugter Wohnlage 

Weiterlesen ...

ANZEIGE
Neue digitale Spendenplattform der Nispa

Weiterlesen ...

Ämterübergabe beim Rotary Club Lippe

7.7.2024 Mit lang anhaltendem Beifall honorierte der Rotary Club Lippe-Issel im Landhotel Voshövel die feierliche Ämterübergabe von Präsidentin Annegret Jung-Wanders an Udo Bovenkerk.
Vorher gab sie in ihrem Jahresrückblick 2023/2024 zunächst Peter van Nahmen als Jugenddienstbeauftragten das Wort. Er betonte die Bedeutung von Rotary als weltweit größte Austauschorganisation von jungen Menschen. Für seinen außergewöhnlichen
Einsatz in diesem Bereich wurde Peter van Nahmen dann mit der Paul Harris Fellow Auszeichnung geehrt. Im Anschluss stellte sich der aktuelle Austauschschüler, Jan Flesch (16) aus Hamminkeln, vor. Er wird Anfang August in die USA reisen und ein Jahr im Bundesstaat Montana verbringen. Während seiner Abwesenheit wird eine 17-jährige Chilenin bei seiner Familie in Hamminkeln einziehen.
Anschließend zog die Präsidentin ein Fazit ihrer Amtszeit, die unter dem Motto „Zukunft um der Zukunft willen“ stand. Sie erinnerte an bedeutende Projekte wie die Ukraine-Hilfe, „End Polio Now“, die Shelter Box für die Erdbebenhilfe, die Unterstützung der
Tafeln und das Kids Camp. Besonders hob sie die spontane Aktion zum Transport von 130 Solarmodulen aus Bochum zur Krankenstation in Sierra Leone hervor, die von den
Rotariern aufgebaut wurde und weiterhin ständig betreut wird. Jung-Wanders dankte allen Helfern und Spendern für ihr schnelles und professionelles Engagement.
Schließlich überreichte Jung-Wanders die Präsidentenkette an Udo Bovenkerk, der seinen Vorstand präsentierte und seine Amtszeit unter das Motto stellt „Rotary schlägt
eine Brücke zwischen Jung und Alt“. Er betonte die Bedeutung des
Generationenaustauschs und kündigte entsprechende Projekte an.
Zum Abschluss des Abends stellte Edgar Rabe seine geplante Tour nach Rom vor, um
Spenden für die Krankenstation in Sierra Leone, die Kreaktiv Bürgerstiftung Rhein-Lippe und die ambulante Palliativpflege zu sammeln. Der Club wird die Spenden bis zu einer
Gesamtsumme von 5.000 Euro verdoppeln.
Mit diesem engagierten Programm und neuen Projekten blickt der Rotary Club Lippe-Issel optimistisch in das kommende rotarische Jahr.

Free Joomla! template by Age Themes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.